UrStrom: 

Energiewende für unsere Region!


Die UrStrom eG ist eine Initiative von Bürgerinnen und Bürgern aus Mainz und Umgebung. Wir haben uns im September 2010 gegründet mit dem Ziel, einen Beitrag zur Energiewende in Mainz und der Region Rheinhessen/Nahe zu leisten. Derzeit betreiben wir 15 Photovoltaikanlagen in unserer Region und produzieren damit sauberen Sonnenstrom für rund 220 4-Personen-Haushalte. Darüber hinaus bieten wir mit UrStrom pur 100 % Ökostrom für Privat- und Gewerbekunden an, der zu einem wachsenden Anteil aus Bürgerenergieanlagen stammt.
Unsere Genossenschaft wird mittlerweile von mehr als 450 Mitgliedern getragen. Bei unseren monatlichen Treffen im UrStromClub tauschen wir uns aus über neue Projekte und aktuelle Entwicklungen im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Wollen Sie auch einen aktiven Beitrag zur Energiewende in unserer Region leisten? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

My Image

UrStrom-Rundbrief: Jetzt abonnieren und informiert bleiben!

Hier können Sie unseren Rundbrief abonnieren, mit dem wir Sie regelmäßig auf dem neuesten Stand halten, was UrStrom und die Energiewende angeht. Der Rundbrief ist kostenlos, Abmeldung ist jederzeit möglich. 

Aktuelle Informationen:

GenoTechnik baut erste PV-Anlage

Die UrStrom-Tochter GenoTechnik GmbH & Co. KG hat die erste PV-Anlage im Einzugsgebiet der UrStrom eG gebaut.

weiterlesen...

Generalversammlung 2021 erfolgreich verlaufen

Die diesjährige Generalversammlung der UrStrom eG hat am 27. November unter strengen Corona-Auflagen in Mainz stattgefunden.

weiterlesen...

UrStromMobil-Projektleiter Klaus Grieger im Podcast

Im MYZELIUM-Podcast berichten UrStromMobil-Projektleiter Klaus Grieger und Timo Wans vom MYZELIUM-Netzwerk, was gemeinschaftsbasierte e-Carsharing ist, welche Hürden zu überwinden sind und wie Nachbarschaften damit die Mobilitätswende selbst in die Hand nehmen können. Dabei ist der Hauptunterschied zu anderen Carsharing-System nicht, dass die UrStrom eG dieses in der Rechtsform der Genossenschaft anbietet. Der einzigartgige Ansatz besteht vielmehr darin, dass die UrStrom eG mit ihrem Angebot Menschen miteinander in Kontakt bringt und befähigt, selber ein Nachbarschafts-Carsharing aufzubauen und zu betreiben. Im August ist in Budenheim das erste Nachbarschaftsauto der UrStrom eG gestartet – weitere Standorte sind in Planung.

Der MYZELIUM-Podcast erscheint alle zwei Wochen und beleuchtet mit spannenden Referent:innen aus der Praxis verschiedene Aspekte und Projekte des gemeinschaftsbasierten Wirtschaftens. Die UrStrom eG und die Vianova eG haben das Konzept „Nachbarschaftsauto – gemeinschaftsbasiertes e-Carsharing“ mit Beratung durch das MYZELIUM-Netzwerk entwickelt.



weiterlesen...

UrStrom-Stand auf der Meile der Nachhaltigkeit

Zusammen mit mehr als 30 anderen umwelt- und entwicklungspolitischen Initiativen war die UrStrom eG Anfang September auf der Meile der Nachhaltigkeit in Mainz vertreten. Wir haben wieder viele intensive Gespräche geführt, in denen wir unsere Angebote vorstellen und für eine Mitgliedschaft werben konnten. Besonders schön war das Anliegen eines Standbesuchers, der sagte: „Ich möchte das volle Programm: Mitgliedschaft in der UrStrom eG, Stromkunde werden und Gaskunde mit 100 % Ökogas-Anteil.“ Im Gespräch erfuhren wir, dass sein 15-jähriger Sohn, der bei Fridays For Future aktiv ist, ihn aufgefordert hatte, auch endlich etwas für Umwelt und Klimaschutz zu tun. Und so hat er den Schritt zur UrStrom eG gemacht. Auch die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rösner schaute am Stand vorbei.

weiterlesen...

UrStrom eG weiht e-Carsharing-Station in Budenheim ein

Am 28. August haben wir unsere neue e-Carsharing-Station an der Halle der Turngemeinde Budenheim in der Finther Straße 10 eingeweiht. Dieses Nachhaltigkeitsprojekt ist dank der gemeinschaftlichen Initiative von Bürger:innen, Gemeinde und Gemeindewerken, der Turngemeinde (TGM) und der Pfadfinderschaft St. Georg in Kooperation mit der Volksbank Budenheim Stiftung gelungen. Die UrStrom eG ist Anbieter dieses „e-Carsharing in Bürgerhand“ und hat auch die Ladesäulen für die beiden UrStromMobile gebaut, aus denen Ökostrom der Gemeindewerke Budenheim fließt. Ein e-Auto bieten die Gemeindewerke an, das zweite Fahrzeug wird von einer Nachbarschafts-gemeinschaft getragen und ist das erste private e-Carsharing in Budenheim. Die Parkplätze stellt die TGM in Kooperation mit der Gemeinde zur Verfügung.

weiterlesen...

Pressemitteilung vom 5. Mai 2021

UrStrom eG: Finanzierungsschwierigkeiten mal anders

Mainz. Die UrStrom eG berichtet von Finanzierungsschwierigkeiten der etwas anderen Art: Die Bürgerenergiegenossenschaft verfügt über eine freie Liquidität im sechsstelligen Bereich und würde diese gerne in neue Photovoltaikanlagen investieren. Das Problem: Die Genossenschaft findet keine geeigneten Flächen. „Wie kann das sein?“, fragt Technikvorstand Christoph Würzburger. „Der Klimawandel schreitet voran und der Ausbau der erneuerbaren Energien ist das Gebot der Stunde. Trotzdem tun sich die Unternehmen in Mainz und Umgebung schwer, ihre Dächer für PV-Anlagen zur Verfügung zu stellen.“ Dabei müssten sie nicht einmal eigenes Geld in die Hand nehmen. „Das Geld bringen wir mit“, sagt Würzburger.

Die UrStrom eG hat bereits einige erfolgreiche Photovoltaikanlagen auf Dächern von namhaften Unternehmen in Mainz und Umgebung installiert. Die Erfahrungen sind laut Würzburger durchweg positiv: Die Unternehmen sichern sich langfristig einen günstigen Strompreis, wenn sie den Strom vom eigenen Dach verbrauchen. Zudem verbessert der selbst produzierte Sonnenstrom ihre Klimabilanz – ein Faktor, der immer wichtiger wird.

Die UrStrom eG ist eine Initiative von Bürgerinnen und Bürgern aus Mainz und Umgebung und arbeitet rein ehrenamtlich. Sie hat sich im Jahr 2010 gegründet, um einen Beitrag zur Energiewende in der Region zu leisten. Die mittlerweile über 430 Mitglieder stellen das Kapital für Investitionen zur Verfügung. Neben dem Bau von Photovoltaikanlagen vertreibt die Genossenschaft regenerativ erzeugten Strom, u.a. aus den eigenen Anlagen, und betreibt ein Carsharing mit Elektroautos in Mainz, Budenheim und Bingen.

weiterlesen...

Erster UrStromClub digital mit viel Resonanz

15 Monate ist es her, dass sich über 20 Teilnehmende in einem Lokal zum UrStromClub trafen. Im Dezember 2019 feierten wir beim traditionellen Weihnachts-Club in einer Weinstube in Mainz-Gonsenheim unser erfolgreiches UrStrom-Jahr. Dabei prägte ein Mitglied unserer BürgerEnergieGenossenschaft den Slogan „Wir sind alle UrStrom!“.

Das Zusammengehörigkeitsgefühl, das sich auch in den monatlichen Club-Treffen bestätigte, ist stärker geworden in Corona-Zeiten. Das beweisen die vielen neuen Aktiven, die Vorstand und Aufsichtsrat in den vielzähligen Bereichen ehrenamtlich unterstützen. Abstand halten und sich dennoch im UrStromClub treffen, um kreative Ideen, Meinungen und Visionen austauschen, dieser Wunsch wurde dabei im Laufe des vergangenen Jahres immer häufiger geäußert. Deshalb entschieden wir uns, zum Club im digitalen Raum einzuladen. Am vergangenen Dienstag, 16. Februar, war Premiere.

Mehr als 30 Mitglieder und interessierte Neue hatten sich eingefunden, um aus erster Hand zu erfahren, was unsere Genossenschaft auf den Gebieten PV und e-Carsharing vorangebracht hat. Es war spannend, von Technik-Vorstand Christoph Würzburger u.a. über die Pläne einer weiteren Kooperation mit Essity zu hören, einem weltweit führende Hygiene- und Gesundheitsunternehmen. Oder über seine Vision eines Solar-Biotops in Rheinland-Pfalz, das sowohl den Klima- wie auch den Artenschutz fördert und Tieren und Pflanzen neuen Raum bieten soll.

Philipp Veit, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit und e-Carsharing, blätterte die Erfolgsgeschichte unseres e-Carsharing-Projekts auf: von der ersten e-Carsharing-Station in Bürgerhand 2018 in Mainz über die Gründung der europäischen Genossenschaft TMF (The Mobility Factory) für e-Carsharing-Dienste im selben Jahr bis zur deutschen Dachgenossenschaft Vianova eG, die sich derzeit in Gründung befindet.

Ein beeindruckender Überblick, der mit großer Resonanz aus der digitalen Runde aufgenommen wurde. Am Ende des zweistündigen Clubs war klar: Es geht weiter. Digital.

Die Veranstaltungen für das gesamte Jahr finden Sie unter Termine.

weiterlesen...
Beiträge nach Jahr filtern

Unsere nächste Veranstaltung:

Mehr Termine