UrStrom: 

Energiewende für unsere Region!


Die UrStrom eG ist eine Initiative von Bürgerinnen und Bürgern aus Mainz und Umgebung. Wir haben uns im September 2010 gegründet mit dem Ziel, einen Beitrag zur Energiewende in Mainz und der Region Rheinhessen/Nahe zu leisten. Derzeit betreiben wir 15 Photovoltaikanlagen in unserer Region und produzieren damit sauberen Sonnenstrom für rund 220 4-Personen-Haushalte. Darüber hinaus bieten wir mit UrStrom pur 100 % Ökostrom für Privat- und Gewerbekunden an, der zu einem wachsenden Anteil aus Bürgerenergieanlagen stammt.
Unsere Genossenschaft wird mittlerweile von mehr als 420 Mitgliedern getragen. Bei unseren monatlichen Treffen im UrStromClub tauschen wir uns aus über neue Projekte und aktuelle Entwicklungen im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Wollen Sie auch einen aktiven Beitrag zur Energiewende in unserer Region leisten? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

My Image

UrStrom-Rundbrief: Jetzt abonnieren und informiert bleiben!

Hier können Sie unseren Rundbrief abonnieren, mit dem wir Sie regelmäßig auf dem neuesten Stand halten, was UrStrom und die Energiewende angeht. Der Rundbrief ist kostenlos, Abmeldung ist jederzeit möglich. 

Aktuelle Informationen:

Erster UrStromClub digital mit viel Resonanz

15 Monate ist es her, dass sich über 20 Teilnehmende in einem Lokal zum UrStromClub trafen. Im Dezember 2019 feierten wir beim traditionellen Weihnachts-Club in einer Weinstube in Mainz-Gonsenheim unser erfolgreiches UrStrom-Jahr. Dabei prägte ein Mitglied unserer BürgerEnergieGenossenschaft den Slogan „Wir sind alle UrStrom!“.

Das Zusammengehörigkeitsgefühl, das sich auch in den monatlichen Club-Treffen bestätigte, ist stärker geworden in Corona-Zeiten. Das beweisen die vielen neuen Aktiven, die Vorstand und Aufsichtsrat in den vielzähligen Bereichen ehrenamtlich unterstützen. Abstand halten und sich dennoch im UrStromClub treffen, um kreative Ideen, Meinungen und Visionen austauschen, dieser Wunsch wurde dabei im Laufe des vergangenen Jahres immer häufiger geäußert. Deshalb entschieden wir uns, zum Club im digitalen Raum einzuladen. Am vergangenen Dienstag, 16. Februar, war Premiere.

Mehr als 30 Mitglieder und interessierte Neue hatten sich eingefunden, um aus erster Hand zu erfahren, was unsere Genossenschaft auf den Gebieten PV und e-Carsharing vorangebracht hat. Es war spannend, von Technik-Vorstand Christoph Würzburger u.a. über die Pläne einer weiteren Kooperation mit Essity zu hören, einem weltweit führende Hygiene- und Gesundheitsunternehmen. Oder über seine Vision eines Solar-Biotops in Rheinland-Pfalz, das sowohl den Klima- wie auch den Artenschutz fördert und Tieren und Pflanzen neuen Raum bieten soll.

Philipp Veit, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit und e-Carsharing, blätterte die Erfolgsgeschichte unseres e-Carsharing-Projekts auf: von der ersten e-Carsharing-Station in Bürgerhand 2018 in Mainz über die Gründung der europäischen Genossenschaft TMF (The Mobility Factory) für e-Carsharing-Dienste im selben Jahr bis zur deutschen Dachgenossenschaft Vianova eG, die sich derzeit in Gründung befindet.

Ein beeindruckender Überblick, der mit großer Resonanz aus der digitalen Runde aufgenommen wurde. Am Ende des zweistündigen Clubs war klar: Es geht weiter. Digital.

Die Veranstaltungen für das gesamte Jahr finden Sie unter Termine.

weiterlesen...
Beiträge nach Jahr filtern

Unsere nächste Veranstaltung:

Mehr Termine