UrStrom: 

Energiewende für unsere Region!


Die UrStrom eG ist eine Initiative von Bürgerinnen und Bürgern aus Mainz und Umgebung. Wir haben uns im September 2010 gegründet mit dem Ziel, einen Beitrag zur Energiewende in Mainz und der Region Rheinhessen/Nahe zu leisten. Derzeit betreiben wir 12 Photovoltaikanlagen in unserer Region und produzieren damit sauberen Sonnenstrom für rund 100 4-Personen-Haushalte. Darüber hinaus bieten wir mit UrStrom pur 100 % Ökostrom für Privat- und Gewerbekunden an, der zu einem wachsenden Anteil aus Bürgerenergieanlagen stammt.
Unsere Genossenschaft wird mittlerweile von mehr als 360 Mitgliedern getragen. Bei unseren monatlichen Treffen im UrStromClub tauschen wir uns aus über neue Projekte und aktuelle Entwicklungen im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Wollen Sie auch einen aktiven Beitrag zur Energiewende in unserer Region leisten? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

My Image

UrStrom-Rundbrief: Jetzt abonnieren und informiert bleiben!

Hier können Sie unseren Rundbrief abonnieren, mit dem wir Sie regelmäßig auf dem neuesten Stand halten, was UrStrom und die Energiewende angeht. Der Rundbrief ist kostenlos, Abmeldung ist jederzeit möglich. 

Aktuelle Informationen:

Preisgarantie für UrStromPur und BürgerÖkogas

Wir haben schon jetzt eine gute Nachricht für Sie für das neue Jahr: Die Preise für UrStromPur und BürgerÖkogas bleiben bis 31.12.2021 im Wesentlichen stabil, in einigen Gebieten sinken sie sogar leicht.

weiterlesen...

Erfolgreiche Generalversammlung

Am 20. Oktober sind mehr als 40 Mitglieder zu unserer diesjährigen Generalversammlung in der Turnhalle der Maria Ward-Schule in Mainz zusammengekommen. Unter Einhaltung der Corona-Auflagen konnten wir über das abgelaufene Geschäftsjahr berichten und einen Ausblick auf aktuelle und geplante Projekte werfen. Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Verena Ruppert verabschiedete Arno Carbach und Jürgen Born, die in diesem Jahr aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden sind. An ihre Stelle wählten die Mitglieder Sigrid Stollenwerk sowie Heike Schmutz in den Aufsichtsrat. Darüber hinaus stimmten die Mitglieder für die Auszahlung einer Dividende in Höhe von 1 % für das Geschäftsjahr 2019. Wir danken der Maria Ward-Schule sehr herzlich für die Bereitstellung der Turnhalle.

weiterlesen...

UNVERPACKT und UrStromPur nun auch in Wiesbaden

Lichtdurchflutet und großzügig gestaltet präsentiert sich der neue UNVERPACKT-Bioladen in der Albrechtstraße 31 in Wiesbaden. Am 19. September 2020 feierte Abdelmajid Hamdaoui mit seinem Team die Eröffnung.

weiterlesen...

10 Jahre UrStrom eG

Vor genau 10 Jahren haben engagierte Bürger/innen aus Mainz und Umgebung die UrStrom eG gegründet. Heute wird die Genossenschaft von rund 390 Mitgliedern getragen, 15 PV-Anlagen produzieren sauberen Sonnenstrom, wir bieten Ökostrom und Ökogas aus Deutschland und betreiben ein Carsharing mit Elektroautos an mehreren Standorten in Mainz, Budenheim und Bingen. Einige Gründungsmitglieder blicken zurück ...

weiterlesen...

UrStrom eG initiiert Gründung der Vianova eG

Auf Initiative der UrStrom BürgerEnergieGenossenschaft Mainz eG haben Vertreter*innen von einem Dutzend Bürgergesellschaften die Vianova eG gegründet. Ihre Aufgabe: Dem e-Carsharing in Bürgerhand auf die Sprünge helfen und damit einen wirksamen Beitrag zur Verkehrswende bundesweit leisten. Der Mainzer OB Ebling zeigt sich erfreut über die Entwicklung, die in Mainz ihren Ursprung nahm.

weiterlesen...

Neue UrStrom VHS-Kurse zu Elektromobilität und zum Erneuerbare-Energien-Gesetz

Die UrStrom eG bietet in den kommenden Wochen zwei spannende Kurse in der Volkshochschule Mainz rund um die Erneuerbaren Energien an.

weiterlesen...

Vorstandsmitglied Philipp Veit im Gespräch mit Franz Alt

Am 20. Juli war unser Vorstandsmitglied Philipp Veit zu Gast beim bekannten Fernsehjournalisten Franz Alt in seiner Sendung Transparenz TV. Hier können Sie sich die Sendung ansehen.

weiterlesen...

Startschuss für e-Carsharing in Budenheim

Die Gemeinde Budenheim, die Gemeindewerke Budenheim und die UrStrom BürgerEnergieGenossenschaft Mainz eG haben in Budenheim ein innovatives Kooperationsprojekt gestartet: Mit einem Elektro-Carsharing leisten die Kooperationspartner einen Beitrag zur Verkehrswende in Budenheim. Dazu bringen die Gemeindewerke Budenheim einen vollelektrischen Nissan E-NV-200 in die Kooperation ein. Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen außerhalb der Dienstzeiten der Gemeindewerke den 7-Sitzer als Carsharing-Auto nutzen. Das Fahrzeug steht an der Ladestation der Gemeindewerke in der Unteren Stefanstraße 65 und wird nach der Fertigstellung der neuen e-Carsharing-Station an die TGM-Halle in der Finther Straße verlagert.

weiterlesen...

UrStrom eG verstärkt e-Carsharing-Flotte

Ab sofort stellt die UrStrom BürgerEnergieGenossenschaft Mainz eG Bürger/innen an der Station im Martin-Luther-King Park ein leistungsstärkeres Elektromobil zur Verfügung. Der neue Renault Zoé Z.E. 50 bietet eine Reichweite von über 300 km und eine Schnellladefunktion von 50 kW. Damit kann in 20 Minuten Energie für etwa 100 km neue Reichweite nachgeladen werden.

Seit zwei Jahren betreibt die UrStrom eG neben 15 Photovoltaikanlagen auch ein
e-Carsharing in Mainz. Begonnen hat es im Juni 2018 mit zwei e-Fahrzeugen auf dem Hartenberg - mittlerweile leistet die Bürgergenossenschaft mit fünf Elektroautos an drei Stationen in Mainz sowie zwei weiteren Elektromobilen an der TH-Bingen einen wirksamen Beitrag zur klimafreundlichen Mobilität. Mitte Juli startet UrStromMobil auch in Budenheim mit einem e-Fahrzeug; in mehreren Mainzer Stadtteilen sollen im Laufe des Jahres weitere Stationen hinzukommen. Gespeist werden die Fahrzeuge an den Stationen mit 100 % Ökostrom aus Deutschland.

Mehr Informationen zum e-Carsharing in Bürgerhand sind unter https://www.urstrom-mobil.de/ für Mainz und Umgebung sowie unter http://www.e-carsharing.org/ für ganz Rheinland-Pfalz zu finden. 

weiterlesen...

Generalversammlung für Herbst geplant

Wegen der Corona-Pandemie können viele Veranstaltungen leider nicht wie geplant stattfinden. Das gilt auch für unsere Generalversamlung, die wir für Juni geplant hatten. Uns ist der direkte Austausch mit unseren Mitgliedern wichtig. Deswegen haben wir uns dagegen entschieden, eine Online-Generalversammlung durchzuführen. Stattdessen planen wir nun unsere Generalversammlung für Herbst in der Hoffnung, dass Veranstaltungen mit rund 100 Teilnehmenden bis dahin wieder sicher stattfinden können. Wir informieren Sie über unseren Rundbrief. Bleiben Sie gesund!

weiterlesen...

Unsere nächste Veranstaltung:

Mehr Termine