UrStrom: 

Energiewende für unsere Region!


Die UrStrom eG ist eine Initiative von Bürgerinnen und Bürgern aus Mainz und Umgebung. Wir haben uns im September 2010 gegründet mit dem Ziel, einen Beitrag zur Energiewende in Mainz und der Region Rheinhessen/Nahe zu leisten. Derzeit betreiben wir 12 Photovoltaikanlagen in unserer Region und produzieren damit sauberen Sonnenstrom für rund 100 4-Personen-Haushalte. Darüber hinaus bieten wir mit UrStrom pur 100 % Ökostrom für Privat- und Gewerbekunden an, der zu einem wachsenden Anteil aus Bürgerenergieanlagen stammt.
Unsere Genossenschaft wird mittlerweile von mehr als 270 Mitgliedern getragen. Bei unseren monatlichen Treffen im UrStromClub tauschen wir uns aus über neue Projekte und aktuelle Entwicklungen im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Wollen Sie auch einen aktiven Beitrag zur Energiewende in unserer Region leisten? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

My Image

UrStrom-Rundbrief: Jetzt abonnieren und informiert bleiben!

Hier können Sie unseren Rundbrief abonnieren, mit dem wir Sie regelmäßig auf dem neuesten Stand halten, was UrStrom und die Energiewende angeht. Der Rundbrief ist kostenlos, Abmeldung ist jederzeit möglich. 

Aktuelle Informationen:

UrStrom eG baut neue Anlage in Gimbsheim

Die UrStrom eG wird im Mai eine PV-Anlage mit 83 kWp Leistung auf dem Dach der Schulturnhalle in der rheinhessischen Ortsgemeinde Gimbsheim bauen. Die Anlage wird Ende Mai in Betrieb gehen, so daß die Gemeinde bereits diesen Sommer von dem Betrieb der Anlage profitiert. Weitere Synergien der Anlage zur Energieversorung des Schwimmvereins Freibad Gimbsheim werden derzeit geprüft.


weiterlesen...

Neuer Film über BürgerEnergieGenossenschaften

Der Film "Bürger. Macht. Energie" des Landesnetzwerk BürgerEnerigeGenossenschaften Rheinland-Pfalz e.V. zeigt, was Energiegenossenschaften alles können: Sie bauen Photovoltaikanlagen für Gewerbe und Industrie, errichten Windräder oder initiieren E-Carsharingprojekte in Bürgerhand. Und das alles mit Kompetenz, wie die große Solaranlage auf dem Dach eines weltweit agierenden Papierherstellers in Mainz beweist. Der Geschäftsführer zeigt sich beeindruckt von der Bürgerenergiegenossenschaft angesichts der „Riesenaufgabe Klimakrise. Das imponiert mir persönlich, wenn Menschen etwas in die Hand nehmen und ändern.“
Mit dem Film, in den die UrStrom eG eine PV-Anlage und das UrStromMobil-Carsharing als Beispiele eingebracht hat, will LaNEG informieren und zum Mitmachen bewegen. Denn für Bürgerinnen und Bürger lohnt es sich doppelt, sich einer Energiegenossenschaft anzuschließen. Sie können einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und zugleich ihr Geld gut anlegen. „Bürgerenergie ist ein wesentlicher Treiber der Energiewende“, sagt Verena Ruppert, Geschäftsführerin des Landesnetzwerkes und Aufsichtsratsvorsitzende der UrStrom eG. Bürgerinnen und Bürger sind die mit Abstand wichtigsten Investoren für Erneuerbare-Energien-Anlagen in Deutschland, so eine aktuelle Studie des Instituts trend:research.

weiterlesen...

UNVERPACKT-Laden in Mainz wechselt zu UrStromPur

Seit Abdelmajid Hamdaoui Anfang des Jahres seinen Laden UNVERPACKT am neuen Standort in der Heidelbergerfaßgasse 16a eröffnete, bezieht er Strom und Gas von der UrStrom eG. Er spart damit jedes Jahr 2.500 kg CO2 ein. Die UrStrom-Vorstände Gerhard Breuel und Philipp Veit haben ihm die entsprechenden Urkunden überreicht, die nun öffentlichkeitswirksam auf sein Engagement hinweisen.

weiterlesen...

UrStrom eG baut neue PV-Anlage in Mainz-Kostheim

In rekordverdächtiger Zeit haben wir im Januar unsere bisher größte PV-Anlage auf einem Dach der Firma essity in Mainz-Kostheim gebaut. Die Anlage hat eine Leistung von 380 kWp. Sie wird etwa so viel Strom produzieren, wie 85 Vierpersonenhaushalte verbrauchen und gut 250 t CO2 pro Jahr einsparen. Die Anlage versorgt unsere UrStromPur-Kund/innen in einem Umkreis von 50 km mit regional produziertem Strom. 

weiterlesen...

Radiointerview mit UrStrom-Aufsichtsratsvorsitzender

Die Aufsichtsratsvorsitzende der UrStrom eG, Dr. Verena Ruppert, hat in einem Interview mit dem SWR-Umweltmagazin Global die UrStrom eG vorgestellt und das Engagement unserer Mitglieder hervorgehoben. Sie können die Sendung hier nachhöhren (ab Minute 3:45).

weiterlesen...

UrStromMobil - ein Konzept, das Wellen schlägt

Die UrStrom BürgerEnergieGenossenschaft Mainz eG betreibt seit Juni 2018 unter dem Namen UrStromMobil ein CarSharing mit Elektro-Autos im Mainzer Stadtteil Hartenberg. Das Konzept des CarSharing ist nicht neu, wohl aber die Idee eines „e-Auto-Teilens“, das aus einer Bürgergemeinschaft heraus entsteht.

Christoph Würzburger, freier Filmemacher und Technik-Vorstand der UrStrom eG, hat den Weg der Initiatorinnen und Initiatoren zu ihrem Ziel mit der Kamera begleitet, Reaktionen von Politikerinnen und Politikern eingefangen und vergnüglich die Vorzüge des Elektro-Autos skizziert. Schauen Sie sich unseren Kurzfilm an – vielleicht ist das e-Carsharing in Bürgerhand ja auch eine Option für Sie …


weiterlesen...

SWR Aktuell - Fernsehbeitrag zu UrStromMobil

Die Sendung SWR-Aktuell hat heute über UrStromMobil berichtet. Anlass war das Netzwerktreffen e-Mobilität der Energieagentur RLP sowie der Klimaschutz in Rheinland-Pfalz.


weiterlesen...

„e-CarSharing in Bürgerhand“ für die Neustadt

Im Juni dieses Jahres ging die UrStrom eG mit der ersten „e-CarSharing-Station in Bürgerhand“ in Mainz-Hartenberg an den Start. Nun wollen auch Bürgerinnen und Bürger aus der Mainzer Neustadt dieses Projekt in ihren Stadtteil holen. Daher luden Ortsvorsteher Johannes Klomann und UrStromMobil-Projektleiter Klaus Grieger zu einer Informationsveranstaltung am 13. November ein.

Die meisten Anwesenden entschieden sich an diesem Abend für ein UrStromMobil-Projekt in ihrem Viertel und wollen bei der Umsetzung mitmachen. Dafür trugen sie sich in eine Unterschriftenliste ein. Wer nicht zu der Info-Veranstaltung am 13.11. kommen konnte, jedoch ebenfalls an einem e-CarSharing in der Neustadt interessiert ist, kann sich HIER anmelden.

weiterlesen...

UrStrom hält die Fahne hoch im Hambacher Forst

Mit 140 Gleichgesinnten aus Mainz und dem Umland fuhr die UrStrom eG zur Großdemonstration am 6. Oktober. Die Gruppe erlebte mit 50.000 anderen Umwelt- und NaturschützerInnen die überwältigende Solidarität für einen Wandel in der Klimapolitik.

weiterlesen...

UrStrom eG stellt Weltladen Mainz PV-Module zur Verfügung

Die UrStrom eG hat dem Weltladen Mainz in der Christofsstraße 9 drei PV-Module für die Schaufenstergestaltung zur Verfügung gestellt. Vom 14. bis 28. September läuft die bundesweite Faire Woche, eine Aktionswoche zum Fairen Handel. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto "Gemeinsam für ein gutes Klima" und macht auf die Auswirkungen des Klimawandels auf die Produzent/innen von Kaffee, Kakao und anderen Produkten aufmerksam. "Wir müssen deutlich mehr tun für den Klimaschutz - nicht zuletzt als Beitrag zu mehr Klimagerechtigkeit gegenüber unseren Handelspartnern, die schon jetzt existentiell von den Folgen des Klimawandels betroffen sind", so Gifty Rosetta Amo Antwi, Geschäftsführerin des Mainzer Fachgeschäftes für Fairen Handel.

weiterlesen...

Unsere nächste Veranstaltung:

Mehr Termine